Abläufe und Songs



  • Habe letzte Woche ChurchTools unseren Lobpreisleitern vorgestellt. Die waren begeistert von der angedachten Möglichkeit, Songs einzelnen Events zuzuordnen. Es kam dann direkt die Frage auf, ob man dann auch eine Song-Statistik für die Lobpreisleiter einrichten kann. Wenn ich das richtig verstanden habe, geht es dabei vor allem darum, dass wir als Gemeinde der CCLI regelmäßig (1x/Jahr?) die Titel der gesungenen Lieder und ich glaube sogar die Häufigkeit melden müssen.
    Wenn die Songs also sowieso schon verknüpft sind...

    Der absolute Hammer wäre dann natürlich, wenn es eine API der CCLI gäbe. Man könnte also alle Lieder, die dort unter Lizenz sind, von dort herunterladen und im selben Schritt nach CT importieren und die Song-Statistik könnte der Lobpreisleiter anzeigen, ggf. manuelle Korrekturen vornehmen und dann direkt aus CT an die CCLI schicken...


  • admin

    +1000 für diesen Vorschlag.

    Und wenn die von CCLI Geld für die API haben wollen (zumindest bei Songbeamer ist die CCLI Anbindung von der Lizenz von SB abhängig), dann kannst du ja so argumentieren, dass das Senden der Songstatistiken dadurch besser funktioniert, weil es automatisiert ist.


  • ChurchTools Mitarbeiter

    Sehr gute Idee. Ich habe gleich mal CCLI angefragt, ob die auf so etwas bock haben.



  • Noch ne Idee: Mit Sebastian Zierer (SongBeamer) sprechen, ob es eine Möglichkeit gibt die Songs aus CT nach SB als Ablaufplan zu holen...
    Bow Leute, wenn das so weitergeht, brauchen wir uns in der Gemeinde bald gar nicht mehr kümmern. Der Gottesdienst wird nur noch von Software gemanaged....



  • Hi,
    was SongBeamer angeht, gibt es seit langem eine Diskussion dort im Forum, wie es mit der Integration von Planing Center und Churchtools sein wird.
    Wenn da was kommt, bitte wirklich mit Sebastian zusammen arbeiten, damit man vielleicht gemeinsam das Konzept erstellen kann und nicht jeder was eigenes baut ...

    Liebe Grüße


  • ChurchTools Mitarbeiter

    CCLI hat geantwortet, momentan ist da keine API geplant...

    Gibt es wirklich von SongBeamer eine Möglichkeit eine CCLI-Meldung zu machen?




  • ChurchTools Mitarbeiter

    Das ist eine API um Lieder herunterzuladen, aber nicht um die CCLI-Meldungen abzugeben.
    Zitat:
    [quote:28gc8re4]Automatic tracking of SongSelect usage/activity (important point this is not CCL reporting , but limited to SongSelect activity)[/quote:28gc8re4]


  • admin

    ne, keine API um Meldungen zu machen, jedoch um die Lieder zu laden, wie du geschrieben hast. Ich versteh aber nicht, wieso sie das nicht verbinden. So schwer kann es doch nicht sein. Und jeder profitiert davon. Sie bekommen ihre Meldungen und die Gemeinden müssen nicht alles per Hand machen.
    Wobei ich denke, dass allein die API für die Lieder schon genial ist. Zumindest für die Leute, die Songbeamer nicht haben, oder deren Lizenz veraltet ist. Dann spart der Techniker sich den Weg zu SongSelect und und Lobpreis Leiter kann sicher sein, dass die Technik den richtigen Song nimmt, da er ihn ja verlinkt hat.


  • admin

    Bei uns hat jemand wieder die Idee aufgebracht planning center zu benutzen. Wegen der CCLI Anbindung. Ich denke nicht, dass wir es machen werden, alleine wegen der doppelten Daten.

    Aber deswegen hab ich nochmal auf pco geschaut.
    Die haben auch auf der einen Seite den CCLI Import und andererseits die Möglichkeit CCLI Statistiken zu erstellen. Wobei ich jetzt nicht weiß, ob das nativ ist, oder von CCLI bereitgestellt.

    Jens Martin, meinst du du kannst die mal daran machen, wenn du mit der Kalender Sache fertig bist? Dann ist ein Hauptargument für pco weg



  • Bei uns sieht es ähnlich aus, unsere Lobpreisleiter sind nur noch auf PlaningCenter, weil sie da die Lieder drin haben und je nach Tonart sich generieren lassen können. Ein zweiter Punkt, der ihnen noch fehlt ist der Ablauf des Gottesdienstes. Wenn das noch kommt, dann hab ich alle endgültig überzeugt und die Dikussionen oder Vergleiche ("Planing Center kann das aber") sind dann auch weg


  • admin

    Jens Martin, vielleicht kannst du die letzten zwei Post in einen neues Thema verfrachten, vielleicht kommen da noch mehr Ideen dazu:

    Ich bin auch für einen Ablauf: So dass auch Zeiten eingetragen werden können. Zu den Events können also Elemente (oder wie man es nennt) hinzugefügt werden.

    1. 09:55 - Countdown
    2. 10:00 - PreRoll
    3. 10:04 - Opener
    4. 10:08 - Moderation
      ------- Ansage 1
      ------- Ansage 2
    5. 10:13 - Lobpreis
      ------- Lied 1
      ------- Lied 2
    6. ...

    und zu jedem Element lassen sich dann Infos schreiben. Zu 4. können somit die Ansagen die gemacht werden hinzugefügt werden. Zu 5. können dann die Lieder hinzugefügt werden (am besten dann mit dem Song Modul verknüpft).
    Gut wäre es, wenn man es zum Aufklappen machen kann. Dann wird es nicht so lang pro Event.

    Ich würde nur nicht wollen, dass jeder der den Dienstplan sieht auch den kompletten Ablauf sieht. Deswegen wäre es gut, wenn man den Ablauf an Gruppen binden kann, oder an Eventkategorien.



  • da wäre ich dabei, klingt super die Beschreibung PtoX


  • admin

    Und druckbar sollte es natürlich noch sein
    Bei uns haben die Leiter nämlich noch nicht alle ein iPad



  • @jmrauen

    habe gehört jetzt gibt es ein Online Reporting von CCLI. Ist jetzt vielleicht eine Schnittstelle von Churchtools zu CCLI möglich um die Songs gleich zu melden?

    LG


  • ChurchTools Mitarbeiter

    Wir sind gerade im Gespräch mit CCLI, hier scheint sich wirklich etwas zu tun!
    Wir wünschen uns auch schon seit langem die Möglichkeit per API die verwendeten Songs hochzuladen. Das könnte man komplett automatisch von CT durchführen lassen.
    Wir halten Euch auf dem Laufenden!


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.