Notification E-Mail Adresse/Empfänger separat definierbar machen



  • Aktuell landen Benachrichtigungen vom System bei dem Mailaccount der unter "E-Mail-Adresse der Website (E-Mails kommen von diesem Absender)" eingetragen ist.

    0_1494253404108_upload-157a8d31-96db-4c2d-a8e7-bb7743485835

    Da es weder sinnvoll ist diese Absenderadresse als Postfach zu nutzen, noch von irgendjemanden abrufen zu lassen (wenn es ein Postfach wäre), macht es keinen Sinn wenn Systembenachrichtigungen wie "Neue Version auf XXXXXXXXX e.V." an diese Adresse gesendet werden.

    0_1494253443563_upload-e882c62c-44b5-47ba-819a-8cc6bd3dd7fa

    Frage
    Wo wird die Adresse definiert, an die Systembenachrichtigungen gesendet werden?

    Feature request

    • E-Mailadresse für Benachrichtigungen separat definierbar machen.
    • Möglichkeit einen Link anstelle von E-Mailadresse (für Admins) einzutragen, um die Benutzer so z.b. auf ein Support Portal verweisen zu können.
      (Wir nutzen in mehreren Locations z.B. OSTicket zur Verwaltung von Anfragen.)
      --- Evtl. macht es hier auch Sinn diese Adresse in "E-Mailadresse für den Support von Benutzern" umzubenennen. Admins müssen nicht zwangsläufig den Support übernehmen, dass können auch Mitarbeiter übernehmen.

    Danke euch!


  • admin

    @Danilo-Schwabe sagte in Notification E-Mail Adresse/Empfänger separat definierbar machen:

    Da es weder sinnvoll ist diese Absenderadresse als Postfach zu nutzen, noch von irgendjemanden abrufen zu lassen (wenn es ein Postfach wäre), macht es keinen Sinn wenn Systembenachrichtigungen wie "Neue Version auf XXXXXXXXX e.V." an diese Adresse gesendet werden.

    Warum macht das keinen Sinn? Bei uns ist die E-Mail-Adresse der CT-Installation einfach eine Aliasadresse des Admins. Da muss also nichts abgerufen werden ...



  • @Andy
    Es soll da keine E-Mail hingesendet werden, einfach eine dumme "no-reply" halt nur nicht so benannt.
    Die Leute müssen leider zu ihrem Glück gezwungen werden, ergo ihre Leiter oder halt die Admins über die Supportadressen zu kontaktieren.
    Wenn sämtliche Anfragen für die ITler einfach im Posteingang landen ist das ein absolutes Chaos bei mehreren Hundert Mitarbeitern. Deshalb landen die auch bei uns im Ticketsystem.

    Die Absenderadresse von CTs versendet außerdem Benachrichtigungen die auch externe Leute erreichen, die sollen nicht darauf antworten können.



  • @Danilo-Schwabe ja, oft drücken Leute einfach auf Antworten und der Admin bekommt die Post :(
    Wenn der Urlaub hat, bleiben evtl wichtige Infos liegen. (unsere Installation ist nicht so groß, dass wir mehrere Admins/Vertretungen haben.)



  • Ich wünsche mir einfach dass das CTs Team dies endlich mal einbaut. Es ist weder schwierig noch großartig Zeitaufwendig, da es nur eine Anpassung der Optionen im GUI bedeutet und entsprechende Codeänderungen.

    Ich habe dazu einen neuen Post erstellt, bitte pusht diesen damit wir hier weiterkommen.

    https://forum.churchtools.de/topic/3708/e-mailadresse-für-versand-und-für-support-seperat-definierbar-machen


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.