Alle DB-Felder der eigenen Person sehen



  • Hallo zusammen,
    ich bearbeite gerade die Sicherheitslevel der DB-Felder. Soweit ist das ja alles klar, aber kann es sein dass man nicht zwischen der eigenen Person und allen anderen differenzieren kann? Sprich: Wenn ich die Adresse der anderen nicht sehen darf (über Sicherheitslevel ausgeschlossen) kann ich auch nicht meine eigene Adresse sehen und bearbeiten??? So ist das nämlich bei mir, oder kann man es irgendwie so einstellen, dass man bei der eigenen Person immer alle Felder sieht?



  • Hallo @jojo281008 das ist richtig. Es findet keine Differenzierung zwischen der eigenen und fremden Personen im Sinne des Einsehens der Daten statt.
    Lediglich, dass eigene Daten angepasst werden können (bei gegebener Berechtigung).

    Das ist in soweit auch ganz Sinnvoll, da Kommentare, Maßnahmen etc. nicht zwangsläufig von der Person eingesehen werden müssen/sollen.



  • @TheDeckie Das evtl schon... Aber Stammdaten wie Geburtstag, Telefon, Adresse, Familienstand etc. schon. So könnte dann ja auffallen, dass sich was verändert hat und aktualisiert werden sollte.



  • @TheDeckie Da geb ich dir teilweise Recht, bestimmte Felder sollte man auch bei der eigenen Person nicht sehen, aber @MaxStro bringt da einen sinnvollen Einwand!Bei einigen Feldern wäre es doch ganz sinnvoll?! Aktuell ist es ja so, dass der Leiter, der dann zum Beispiel das Recht hat die Mobilnummer zu sehen diese auch bearbeiten muss. Es wäre aber doch viel effizienter, wenn die Person das selbst umtragen kann. Das würde
    a) Arbeit für den Teamleiter ersparen und
    b) den Prozess der Datenaktualisierung viel effizienter gestalten und
    c) die Daten wären so immer up-to-date weil die Person es selbst machen kann! (Teamleiter haben ja bekanntlich viel anderes um die Ohren, würden also immer viel später aktualisieren)
    Ich sehe darin also einen wesentlich effizienteren Weg, oder seht ihr das anders? Es muss ja nicht pauschal voreingestellt sein, dass jeder seine eigenen Daten sehen kann aber man könnte in der Rechteverwaltung bei 'Öffentlicher Nutzer' das Recht einpflegen 'kann eigene DB Daten folgender Sicherheitsstufe (1,2,3,4) bearbeiten. Die Sicherheitsstufe könnte man dann einstellen, sodass man dadurch automatisch Kommentare die nur ein Pastor sehen kann auch für ihn unsichtbar machen kann?!


  • admin

    @jojo281008 sagte in Alle DB-Felder der eigenen Person sehen:

    Rechteverwaltung bei 'Öffentlicher Nutzer'

    Halte ich an der Stelle für falsch.

    Eigentlich müsste man diese Option in den Admin-Einstellungen ein wenig aufbohren:

    0_1490193726489_Unbenannt.png

    • Jeder Benutzer darf seine Stammdaten sehen bis Level: 1, 2, 3, ...
    • Jeder Benutzer darf seine Stammdaten ändern bis Level: 1, 2, 3, ...


  • @Andy YES! Wo auch immer das auftaucht, Hauptsache das geht :D Kannst du das vllt. in FR verschieben (falls du sowas kannst :P)?
    @Andy @TheDeckie @MaxStro Wäre super, wenn ihr dann den ersten Beitrag positiv bewertet, damit das als Votes gewertet wird :)
    Da jeder die Sicherheitslevel frei definieren kann sollte man hier auch individuell auswählen können (bei uns ist level 2 nämlich wesentlich schärfer definiert! Super Hinweis Andy!


  • admin

    @jojo281008 Formuliere es mal lieber neu als FR. Ich könnte es zwar verschieben, aber in den letzten Tagen wurde immer mal wieder angemerkt, dass neu erstellen manchmal sinnvoller ist.

    Wenn du willst, dann schreibe ich den FR auch flott und verwende meinen Screenshot dafür. Soll ich oder machst du?



  • @Andy Wenn du magst, mach gerne :)


  • admin

    @jojo281008 Erl.: Da dann für deinen Wunsch voten.



  • @Andy Vielen Dank dir!


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.