Anmeldung für öffentliche Gruppen mit Log in versehen


  • admin

    Nachdem wir schon nervige Erfahrungen gemacht haben, und hier ähnliches vorkam ( https://forum.churchtools.de/topic/3253/fehler-bei-einer-öffentlichen-gruppe/4 ), folgender Wunsch:

    Oben auf der Anmeldeseite gibt einen Hinweis, in etwa:

    • "Du hast bereits einen Account der Gemeinde, dann melde dich hier an: Log in"
    • Vorteile:
      -- Alle vordefinierten Felder sind bereits ausgefüllt und müssen nicht jedes Mal von der Person erneut ausgefüllt werden
      -- Die "Gefahr", dass doppelte Accounts angelegt werden, wird stark minimiert

    Zusätzliche Möglichkeiten:

    • Es kann ausgewählt werden, dass nur bereits in CT registrierte Benutzer sich für diese Gruppe anmelden können. Heißt, es erscheint nur ein Anmeldelink und erst nach dem Login die Maske zum Ausfüllen weiterer Daten
    • Vorhandenen Daten könnten ausgetauscht werden. Z.B. wird nach dem Login eine vorausgewählte Telefonnummer angezeigt. Die Nummer ist eigentlich ausgegraut, um zu zeigen, dass sie bereits vorhanden ist. Neben dem Eingabefeld gibt es einen unauffälligen Link: "Deine Daten haben sich geändert?" . Mit einem Klick wird das Feld/die Felder freigegeben und können bearbeitet werden.
      • um zu verhindern, dass vorhandene Daten einfach entfernt werden, könnten diese Daten automatisch als Pflichtfeld markiert werden

    (natürlich sollte die automatische Erkennung bei nicht einloggen trotzdem vorhanden bleiben)

    Bitte kräftig voten :)



  • Gute Zusammenfassung!

    Bringt für uns nur bedingt, was, da nicht alle Personen die in CT erfasst sind auch einen Zugang haben. Sondern nur die Leiter und die, die Dienste über den Service organisieren.
    Aber wir planen derzeit sowieso keine offenen Gruppen :-D


  • admin

    @eneri sagte in Anmeldung für öffentliche Gruppen mit Log in versehen:

    Gute Zusammenfassung!

    Bringt für uns nur bedingt, was, da nicht alle Personen die in CT erfasst sind auch einen Zugang haben. Sondern nur die Leiter und die, die Dienste über den Service organisieren.
    Aber wir planen derzeit sowieso keine offenen Gruppen :-D

    Danke. Und genau aus dem Grund, muss die automatische Erfassung erhalten bleiben



  • Dieser Beitrag wurde gelöscht!


  • Dieser Beitrag wurde gelöscht!

  • admin

    @MatthiasW. Das fällt für mich sogar unter Bug. Am besten eine Fehlermeldung schreiben



  • @MichaelG

    Ich habe nochmal versucht den Fehler zu reproduzieren aber ist mir nicht gelungen.

    Bei weiteren Tests hat er die Mail erkannt... Werde deshalb meinen Beitrag löschen.

    Aber was ich festgestellt habe ist:

    Wenn eine Person in der Datenbank mit 2 Vornamen angelegt wird oder die Person sich nicht unter ihrem normalen "rechtlichen" Namen vorstellt. (öfter bei internationalen der Fall)

    dann erkennt er das nicht.

    Das heißt wenn ein Matthias Wölfer in der Datenbank angelegt ist mit der email 123test@blabla.de

    und sich der dann mit seinem Rufnamen "Matze" Wölfer und der gleichen mail 123test@blabla.de einwählt, dann
    wird eine neue Person angelegt.

    Ist bei uns jetzt mehrfach vorgekommen. (Oder manche haben gleich sich und ihren Ehepartner bei Name eingegeben - Darauf kann man in der Gruppeninfo noch hinweisen) Dann wurde auch eine neue Person angelegt.

    Ich kann ja nicht jeden zwingen sich mit seinen 2 oder mehr Vornamen anzumelden.

    Oder wie denkt ihr darüber?


  • admin

    @MatthiasW. ja voll. Deswegen die Idee mit dem Login



  • Die ganze Anmeldung für öffentliche Gruppen und auch die Suche beim Hinzufügen von Personen zur Gruppe gehört meiner Meinung nach überarbeitet. - Außer den Gemeinden ist es egal, wenn es Duplikate gibt.
    Gerade bei doppelten Vornamen, Spitznamen/Anderer Rufname, Doppel-Namen ... ist es immer ein Risiko, dass Duplikate entstehen.

    Ein Vorschlag wäre z.B. wenn jemand eine Mailadresse eingibt aber einen anderen Namen als in der DB, dass dann ein Popup kommt, indem nachgefragt wird ob es die gleiche Person ist - natürlich z.Z. anonymisiert.

    Bsp Matthias Michael Wölfer meldet sich als "Matze" an, dann erscheint ein Pop up

    Folgende Person mit deiner Mailadresse ist schon in der DB gespeichert:
    Vorname: Ma++++s Mi++++l
    Nachname: Wö++++r
    Bist du das ja/nein.
    (die ersten beiden und der letzte Buchstabe ist sichtbar)

    Oder jemand meldet sich an, und es ist schon eine Person mit dem gleichen Namen, aber anderen Mailadresse vorhanden, dann kommt ein Popup
    Jemand mit deinem Namen, aber anderen Mailadresse ist schon in der DB vorhanden
    Mail: t+++-++3@g++++.de

    Für uns ist das zusammenfinden von Duplikaten gerade mehr aufwand, als die Personen selbst in die Gruppe einzutragen. Deshalb werden wir die öffentlichen Gruppen nicht weiter verwenden.


  • admin

    @eneri Daran hab ich auch schon gedacht, aber dennoch kann so ganz leicht abgefragt werden, ob eine Person, die ich kenne, in der Datebank gespeichert ist.

    ZB: Mann will nicht, dass seine Freundin in den Gottesdienst geht. Er gibt ihre Emailadresse ein. CT sagt: Hey, ja es gibt eine Person mit der Emailadresse in unserem System, sie heißt Ma... We... Bist du das?" Er erkennt seine Martha Weiß wieder und weiß, dass sie offensichtlich schon mal da war.... usw.



  • @MichaelG Ja, das stimmt auch wieder ... :-/
    Also dann halt doch die Personen durch jemanden, der Einblich auf möglichst viele Personen in der DB hat einpflegen - oder regelmäßig aufräumen.

    Oder eine Funkion "Diese beiden Datensätze verbinden" - dann könnte man Duplikate ganz einfach zu einer Persone machen ...


  • admin

    @eneri sagte in Anmeldung für öffentliche Gruppen mit Log in versehen:

    Oder eine Funkion "Diese beiden Datensätze verbinden" - dann könnte man Duplikate ganz einfach zu einer Persone machen ...

    Dazu hatte ich glaub auch mal vor einiger Zeit einen Request gehabt, gerne suchen und voten, oder einfach einen neue erstellen :)



  • Ich würde gerne dieses Thema nochmal anstoßen und vielleicht kann man ja auch noch die Funktion bei der Anmeldung hinzufügen,

    dass man mit einem Haken den Ehepartner noch mitanmeldet.

    Bei uns melden sich immer Leute zusammen an. Da wird dann immer ein neuer Datensätz erstellt. Z.b. Max & Maria Müller.

    Das wäre praktisch


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.