Fehler bei einer öffentlichen Gruppe



  • Hi,
    ich habe ich eine Gruppe (bei uns ein Seminarwochenende) als öffentliche Gruppe mit Anmeldefunktion eingerichtet.

    Problem: Leute melden sich an aber tauchen nicht in der Gruppe auf. Aber trotzdem bekommen sie eine Bestätigung per Mail geschickt.

    Hier scheint etwas nicht zu stimmen, was sehr schlecht ist für uns. Da die Personen eine Benachrichtigung bekommen dass sie angemeldet sind aber sie tauchen nicht in der Gruppe auf.
    Ich habe im Log nachgesehen was zu der Zeit passiert ist, aber da lässt sich nur der Emailversand an die PErsonen nachvollziehen und an den Leiter der Gruppe (bekommt eine Benachrichtigung dass sich Leute angemeldet haben)

    Hier ist der Log, wo man sieht dass eine Mail versand wurde

    0_1484173481499_Foto Fehler 1.jpg

    Kann mir da jemand weiterhelfen?



  • @MatthiasW. Ein paar Fragen dazu:

    • Sind die Personen, die nicht auftauchen schon Teil deiner Datenbank und haben sie die gleichen Daten (Name, Vorname, E-Mail) angegeben, die schon gespeichert sind?
    • Wenn es neue Personen sind: hast du in den Einstellungen der Gruppe, Bereich, Station und Status definiert, den neue Personen bekommen sollen?
    • Gibt es einen Leiter in der Gruppe, der Mails zu neuen Personen bekommt? Wenn Status, Station und Bereich nicht definiert sind, dann muss man die Personen selbst anlegen und bekommt idR eine Info per Mail.

    Soviel mal mit meinem bescheidenen Wissen zu dem Thema.



  • Hey @eneri

    vielen Dank für deine Hinweise. Komischerweise konnten sich einige anmelden und andere nicht.
    Die meisten, die sich anmelden wollten waren schon vorhandene Mitglieder.

    Leider hatte ich das nicht angegeben, dass die Personen Status, Station, und Bereich definiert bekommen, was für mich aber eher unwichtig war, weil sich ja vorhandene Leute dort angemeldet haben.

    Habe das mal umgestellt und hoffe dass da etwas passiert.



  • @MatthiasW. Das Problem ist, wenn jemand z.B. eine ander Mailadresse angibt, als die gespeicherte oder in der DB mit zwei Vornamen gespreicher ist - sich aber nur mit seinem Rufnamen anmeldet, dann erkennt CT nicht, dass die Personen zusammen gehören und legt eine neue Person.

    Neue Personen brauchen aber Bereich, Status und Station - wenn das nicht definiert ist, dann wird die Person nicht angelegt. :-/
    In dem Fall sollte aber ein Leiter aus der Gruppe eine Mail mit den Infos zur Person bekommen.

    Deshalb solltet ihr euch überlegen, ob es nicht sinnvoller ist, jemanden zu definieren, der die Mails bekommt und die Person manuell hinzufügt. Beim automatischen Hinzufügen können halt Duplikate entstehen.

    LG


  • ChurchTools Mitarbeiter

    Das Verhalten ist so wie es auch beschrieben wird in den Einstellungen zur Gruppe. Wir empfehlen das Vorgehen, dass man gleich Station, Standort und Bereich auswählt, damit die Person wirklich angelegt werden kann.
    Ansonsten bekommen sowohl der Leiter wie auch der Eintragende nur eine E-Mail!
    Sinnvoll ist, dass man hier einen eigenen Status definieren, z.B. "Über Formular". Diese kann man dann filtern und mögliche Duplikate wieder rauslöschen.

    Hier ist nochmal der Text der Infobox. Wenn es Verbesserungsvorschläge gibt zu dem Vorgehen, immer gerne!
    0_1484388998939_upload-a92314d7-0e98-434b-a153-5fea3c4c31ea


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.