Dienstplan für externe Mitarbeiter



  • Liebe CT-Fangemeinde,
    ich suche seit geraumer Zeit nach einer Lösung für folgende Aufgabe:
    Im Rahmen einer Bibelausstellung arbeiten wir mit mehreren Kirchen und Gemeinden in der Nachbarschaft zusammen. Für die 10-tägige Veranstaltung soll ein Dienstplan erstellt werden, in den sich die Mitarbeiter selbst eintragen können. Ich würde das gern in ChurchTools einrichten. Allerdings sind in ChurchDB ja nur unsere eigenen Mitarbeiter erfasst; es sollen sich aber auch Mitarbeiter anderer Gemeinden eintragen können. Wie kriege ich das hin, ohne den Dienstplan öffentlich zu machen, so dass jeder alles sehen und eintragen kann? Hat jemand eine geniale Idee oder sowas schon gelöst?


  • admin

    @rsadmin Spontan:

    eigenen Kalender für das Event anlegen. Öffentliche Gruppe anlegen die automatisch neue Leute erstellt. Diese Leute im Bereich "Name der Veranstaltung" erstellen lassen mit dem Status "Externe Mitarbeiter". Vorteil: Leute können sich erst selbständig anlegen und danach selbstständig eintragen.

    Die Gruppe dieser öffentliche Veranstaltung mit dem Event im Dienstplan verknüpfen und dieser Gruppe nur die Ansicht auf diesen einen Kalender erlauben. Dann noch entsprechend die Rechte setzen, dass sie die Leute selber eintragen können.

    Fertig :)

    Hoffe ich hab keinen Denkfehler (einziges Problem: Irgendwie muss jeder Person noch der CT Zugriff erlaubt werden)



  • Danke, Michael, für die spontane Antwort. Soweit ich Deinen Vorschlag verstehe, hatte ich ihn auch schon ausprobiert. Mein Problem ist wie Deins: "Irgendwie muss jeder Person noch der CT Zugriff erlaubt werden". Dafür finde ich keine Lösung, außer dass ein Admin manuell jedem, der sich für die Gruppe anmeldet, eine Einladung zu CT schickt.


  • admin

    @rsadmin Das lässt sich (leider) umgehen. Gibt der Externe seine E-Mail-Adresse im Anmeldefenster an und klickt dann nach erfolgloser Anmeldung auf "Kennwort vergessen" kann er sich den Zugang zu den CT "erschleichen". Mir passt dieser Weg nicht, aber er ist wohl möglich und damit wäre dein Problem gelöst. ;)



  • @Andy wow das wusste ich gar nicht das das geht - ist das ein Sicherheitsproblem?



  • Ich halte die Lösung auch für eher bedenklich und sicher nicht dazu geeignet, als Zugang für Externe anzubieten.


  • admin

    @tomzi Für mich ja. Daher sperre ich Neu-Mitglieder, bis sie die offizielle Einladung erhalten, manuell. Das CT-Team sieht das anders: Die Leute sollen ja mit den CT arbeiten, also sollen sie sich auch anmelden können. Tja ... Ansichtssache.
    @rsadmin Japp, bin da voll bei dir! Wollte ja nur den "Ausweg" aufzeigen.


  • ChurchTools Mitarbeiter

    @tomzi Nein, das ist kein Sicherheitsproblem und wir sollte da auch nicht von "erschleichen" reden. Unser Motto ist "Kirche gemeinsam gestalten". Jeder soll mitmachen können. Das ist erstmal der Grundsatz.
    Dann von der Sicherheit her: Eine Person die sich einen Zugang holt kann ja nichts auf ChurchTools einsehen oder verändern. Sie loggt sich ein und kann nur das machen, wofür sie berechtigt ist.
    Ohne Berechtigung sieht man nur "Herzlich willkommen" und die offenen Gruppen.


  • admin

    @jmrauen Jaja ... ich hatte erschleichen bewusst in Anführungszeichen gesetzt. Wir gehen so vor, dass wir die Mitglieder zur Nutzung einladen. Im aktuellen Fall (den ich dir schon per Mail beschrieben hatte) ging es darum, dass im Juni aufgenommene Mitglieder bewusst noch nicht in die CT sollten, da aus Datenschutzgründen noch Berechtigungsänderungen geplant waren. Zwei der neuen Mitglieder haben sich aber dennoch über den oben skizzierten Weg den Zugang zu den CT ermöglicht und eben durchaus mehr gesehen als nur das von dir genannte "Willkommen"; da sie ja den Mitgliedsstatus hatten.
    Grundsätzlich verstehe ich deine/eure Haltung natürlich.



  • Ich halte den Zugangsweg über "Passwort vergessen" für ziemlich tricky und sicherlich nicht im Sinne des Erfinders. Wäre es da nicht angebracht, einen offiziellen Zugang bei öffentlichen Gruppen zu schaffen, z.B. indem bei der Anmeldung für die Gruppe automatisch eine Einladung zu CT verschickt werden kann. Dies müsste bei der Einrichtung der Gruppe einstellbar sein. Damit wäre auch mein eigentliches Problem lösbar.



  • Obwohl das automatische Anlegen eines Zugangs nicht immer gewünscht sein mag... Denn ein normales Gemeindmitglied hat vom CT Zugang sowieso nicht viel... Zumindest seh ich keinen UseCase... oder überseh ich da was?


  • admin

    @tomzi sagte in Dienstplan für externe Mitarbeiter:

    Denn ein normales Gemeindmitglied hat vom CT Zugang sowieso nicht viel.

    Na ja ... kann ich so nicht unterschreiben. "Normale" Mitglieder sehen bei uns wichtige Dokumente (Satzung, Organigramm, Merkblätter, Predigtskripte usw.) und Mitgliederdaten etc.



  • @Andy ist ja ne frage der Berechtigungen :)


  • admin

    @MaxStro Korrekt. ;)



  • @tomzi Darum sollte ja das automatische Anlegen eines Zugangs daran geknüpft sein, dass eine öffentliche Gruppe in CT existiert, für die man sich per Link anmelden kann. Das ist z.B. sinnvoll für Gäste, die sich zu Veranstaltungen (z.B. Seminare) anmelden und über CT weitergehende Informationen erhalten sollen. Oder für Dienstpläne gemeindeübergreifender Veranstaltungen.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.