Erstellen von Serienbriefen durch das Pflegen von Haushalten erleichtern


  • ChurchTools Mitarbeiter

    Liebe Community,

    ich habe im Support schon vereinzelt die Anfrage bekommen, dass es für die Erstellung von Serienbriefe einfacher gestaltet werden könnte, indem Haushalte eingefügt werden. Die Adresse wird nicht mehr zu einer Person abgespeichert, sondern zu einem Haushalt. Diesem können dann beliebige Personen zugeordnet werden. Vorteile: Es kann ein Export an alle Haushalte erstellt werden. Somit werden keine doppelten Adressen mehr exportiert. Außerdem müssen dann die Adressdaten nur einmal gepflegt werden. Nachteil: Es bedeutet Pflegeaufwand in ChurchTools. Zieht jemand aus, muss für diese Person ein neuer Haushalt angelegt werden. Gerne würden wir von euch wissen, was ihr von diese Idee haltet.


  • admin

    @BenjaminSchwarze
    Super Idee.

    Solange die Leute, die jetzt Adressen anpassen können, später auch Haushalte erstellen können (zumindest als extra recht).

    Sonst wird es für die Admins ein enormer Aufwand



  • Die Idee gefällt mir sehr! Angenommen, eine Familie zieht mal um, da ist die Aktualisierung dann sehr viel einfacher.



  • Zumindest ein Punkt, der mir auch schon öfter aufgefallen ist. Adressen zu erstellen für einen Serienbrief ist schon immer ein außerordentlicher Aufwand.
    Der Aufwand, das programmiertechnisch umzusetzen wird enorm sein.
    Das einfachste wird sein, dass man zum anlegen oder ändern einer Adresse mehrere Personen auswählen kann und die Änderung für alle gleichzeitig gespeichert wird. Eine Serienbrief Funktion würde ich über einen Export lösen, in dem für Familien Mitglieder mit der selben Adresse nur eine Zeile mit "Familie Nachname" generiert wird.

    So wären alle glücklich bei minimalem Aufwand.
    Grüße - Marius


  • admin

    Ich finde, dass das irgendwie auch etwas mit diesem Feature-Wunsch zu tun hat.

    Es geht uns im Prinzip ja darum, dass man für Familienmitglieder

    • Adressen nicht doppelt pflegen muss und
    • nur einen Ansprechpartner im Export für Serienbriefe aufnimmt.

    Vor der Verwendung von ChurchTools arbeiteten wir mit einer Eigenentwicklung unter MS Access. Dort war es so geregelt, dass man Personen ein Häkchen für 'Postempfänger' setzen konnte. Das war also Standard bei jedem Mitglied, wurde bei Familienmitgliedern aber ggf. entfernt (z. B. wenn es um Ehepartner oder minderjährige Kinder ging).

    Meines Erachtens wäre das eine Alternative zur ggf. umständlichen Führung von Haushalten ... zumindest, wenn der Abgleich gemäß des oben verlinkten Feature-Wunsches frei konfigurierbar wäre.



  • Ich würde dieses Feature ebenfalls sehr begrüßen.

    Neben den bereits genannten Vorteilen würde damit auch ein anderes Feature in greifbare Nähe rücken:
    Die Möglichkeit ein druckbares Gemeindeverzeichnis zu erstellen, in dem Personen eines Haushalts gruppiert sind und innerhalb des Haushalts nach Alter sortiert werden.

    Auch wenn niemand mehr ChurchTools missen möchte: Ein gedrucktes Gemeindeverzeichnis ist bei uns immer noch Pflicht und wird gerne genutzt - nicht nur von älteren Personen.
    Bisher ist es nur mit riesigem Aufwand möglich, mit den Daten von ChurchTools ein solches Gemeindeverzeichnis zu erstellen. Vielleicht kann so etwas ja in Zukunft auf Knopfdruck möglich sein.



  • @Andy Postempfänger-Häkchen finde ich eine sehr gute Idee.
    Zur Ersteinführung müsste man wahrscheinlich jeweils alle Personen mit gleicher Adresse angezeigt bekommen und den Postempfänger einmal auswählen.



  • Wie arbeitet denn Optigem? Gibt es da nicht so was wie ne Hauptadresse? GGf eine Person als Hauptadresse verknüpfen?


  • ChurchTools Mitarbeiter

    Hallo,

    danke für euer Feedback. Ich glaube die Meinung ist eindeutig, dass Haushalte die Arbeit mit Serienbriefen vereinfachen und doppelte Speicherung der Adresse verhindert wird. Ich gebe das einmal weiter und wir überlegen uns, was technisch sinnvoll ist.



  • @BenjaminSchwarze Auch die Anrede müsste dann angepasst werden:

    Lieber Max und Liebe Maximiliane...

    bzw. als Option dann noch die Kinder mit dazu...


  • ChurchTools Mitarbeiter

    Das neue Feld Briefanrede wäre für die Haushalte auf jeden Fall sinnvoll.


  • ChurchTools Mitarbeiter

    Dieses Feature wurde von uns aufgenommen. Allerdings können wir damit noch nicht starten, da andere Themen momentan dringender sind. Wir haben verstanden wie wichtig die Haushalte für euch sind und geben unser Bestes das in der Zukunft auch in ChurchTools abbilden zu können.



  • @MaxStro sagte in Erstellen von Serienbriefen durch das Pflegen von Haushalten erleichtern:

    Wie arbeitet denn Optigem? Gibt es da nicht so was wie ne Hauptadresse? GGf eine Person als Hauptadresse verknüpfen?

    Ja, in Optigem gibt es eine Hauptadresse, die auf alle verknüpften Personen übertragen wird. Bzw beim Ändern wird man gefragt, ob man es übertragen will. Bei uns ist das idR der Ehe-Mann, d.h. Frau und Kinder bekommen (wenn sie verknüpft sind) die gleiche Adresse. Sobald ein Kind Mitglied wird bekommt es seinen eigenen Haupt-Datensatz.

    Wie würde den die Synchronisation mit diesen "Haushalten" oder Hauptadressen umgehen?


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.