Gruppe in Dienst einteilen



  • Hey,

    ich wollte mal fragen wie es um die Möglichkeit steht, Gruppen im Ablauf für Dienste einzutragen. Ist das mittlerweile möglich?

    Siehe: CT 3.0 ChurchService Gruppe in Dienst einteilen



  • Ich wollte das auch schon wissen? Anscheind kann man bishetzt nur Personen eintragen. Gibts einen Plan das man ganze Gruppen (MusikGruppe 1, Bergrüssungsteam 1) eintragen kann?


  • ChurchTools Mitarbeiter

    Gibt es noch nicht. Aber nicht weil wir es nicht wollen, sondern weil wir noch keine gute Lösung gefunden haben wie es wirklich praktikabel wäre.
    Man möchte ja eigentlich die ganze Gruppe am Start haben. Teilt man eine Gruppe ein, was ist dann wenn einer aus der Gruppe zusagt und einer absagt?
    Oder soll nur der Gruppenname eingetragen werden? Wer wird dann aber benachrichtigt über die Anfrage?
    Also wir brauchen hier erst mal ein durchdachtes Konzept. Dann können wir gerne über eine Umsetzung nachdenken.



  • Auch wir würden eine solche Ergänzung begrüssen. Zurzeit haben wir einfach jede Gruppe als eigener Dienst eingetragen. Das bringt das Problem mit sich, dass wir nun beinahe unendlich viele Dienste planen und pflegen müssen. Das ist erstens lizenzmässig nicht sehr interessant und zweitens mit enormen Aufwand verbunden.

    Als Lösung schlage ich daher folgendes vor:
    Pro Diensttyp kann man auch Gruppen vorschlagen.
    Dienst Musik: Gruppe A

    Einstellung für Gruppe A
    Gruppe A =
    1 nur Leiter sollen Anfrage erhalten resp. Zusage machen
    2 alle Gruppenmitglieder sollen anfrage/Zusage erhalten.

    Je nach Einstellung wird nun der Dienst entsprechend eingetragen.
    Bei 2 würde ich folgende Option bei einer Absage einfügen:

    1. Es geht auch ohne mich z.Bsp. bei dritter Sopranstimme.
    2. Es braucht dazu Ersatz (wird also als notwendig zum Funktionieren der Gruppe eingestuft): z.Bsp. Pianist.

    Somit kann man flexible Einteilungen machen.



  • @jmrauen Es soll nur der Gruppenname erscheinen. Erst einmal. Uns ist es wichtig, dass die Leute in Churchtools sehen, dass Ihr Hauskreis oder Ihr Küchenteam dran ist.



  • @jmrauen Ja. Gebe zu, dass da ein Gesamtkonzept her muss. Weiss auch nicht genau, was da praktisch ist.



  • Ich kenne es aus einem vergleichbaren System.
    Hier funktioniert es so:
    Einer Gruppe werden alle Leute in dieser Gruppe zugewiesen (z.B. Musikteam1)
    Die Gruppe ist im Dienstplan im Pull-Down-Menü auswählbar. Daneben sind aber weiterhin auch Einzelpersonen auswählbar.
    Benachrichtigungen gehen an alle Mitglieder der Gruppe.
    Zu- und Absagen kann nur die ganze Gruppe, also eine Teil-Absage ist nicht möglich. Entweder die Gruppe spielt oder nicht. Wenn dann mal jemand aus der Gruppe ausfällt, ist es denke ich nicht so schlimm, wenn er trotzdem für diesen Tag Benachrichtigungen erhält.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.